Lebensnah lernen

Kinder und Jugendliche wollen den unmittelbaren Sinn ihrer Arbeit erkennen können. Sie wollen selbst mitgestalten - das speist ihre Motivation. Darum brauchen sie eine anregende Lernumgebung, am besten eine Aufgabenstellung, die an die Lebenswelt anknüpft und ihre  Persönlichkeit möglichst umfassend anspricht. 

Projekte bereichern den Lernalltag. Sie geben Gelegenheit zu planen, zu experimentieren, zu moderieren, zu präsentieren, Denken und Handeln zu reflektieren und Konflikte wahrzunehmen. Sie stärken damit - gleichsam nebenbei, wenngleich pädagogisch absichtsvoll arrangiert - auch die lernmethodische und soziale Kompetenz der Schülerinnen und Schüler. Nicht das Ergebnis steht bei der Projektarbeit im Vordergrund, sondern der Prozess. Und das mit gutem Grund. Lernziele werden nicht einfach häppchenweise thematisiert und abhakt. Sie begegnen im Kontext der Bearbeitung einer umfassenden Aufgabenstellung - fast wie im richtigen Leben.

Informiert bleiben

 
RSS-Feed abonnieren
Impressum  DruckenWebcode: lug912138