Arbeiten bei Hitze

Egal ob im hochsommerlich aufgeheizten Büro, im Freien oder am Schmelzofen: Arbeiten bei Hitze ist Stress für den Körper. Wer bei hohen Temperaturen arbeiten muss, sollte die Gesundheitsrisiken kennen und frühzeitig gegensteuern.

 
 

Kompetenzen

Fachkompetenz
Die Schülerinnen und Schüler

  • verstehen, dass hohe Temperaturen die körpereigene Wärmeregulation überfordern können
  • wissen, dass sich Wärmebelastung negativ auf das Wohlbefinden und die Gesundheit auswirken kann
  • wissen, welche Maßnahmen bei Hitze am Arbeitsplatz das Wohlbefinden stabilisieren
  • kennen Symptome, die auf einen Hitzenotfall hinweisen und wissen, wie sie Erste Hilfe leisten können

Methodenkompetenz
Die Schülerinnen und Schüler

  • überdenken persönliche Einstellungen und Verhaltensweisen am Beispiel eines Cartoons
  • erarbeiten und präsentieren selbstständig einen Kurzvortrag
  • erstellen gemeinsam ein Plakat/eine Wandzeitung
  • setzen Notfallmaßnahmen im Rollenspiel um

Sozialkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • trainieren ihre Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • trainieren ihre Vortragskompetenz
 
 

Didaktisch-methodischer Kommentar

Ziel dieser Unterrichtseinheit ist es, branchenübergreifend Schülerinnen und Schüler dafür zu sensibilisieren, dass Arbeiten bei großer Hitze die körpereigene Temperaturregulation überfordern, der Gesundheit schaden und letztendlich auch die Unfallgefahr erhöhen kann. Sie sollen motiviert werden, sich ein praxisnahes Grundwissen über Schutzmaßnahmen anzueignen. Methodisch-didaktisch ist die Unterrichtseinheit auf Basis der Sandwich-Methode aufgebaut. Lerninhalte werden im Methodenwechsel zwischen Kleingruppenarbeit und Unterricht im Plenum, zwischen selbstständigem und gelenktem Lernen erarbeitet und vertieft.

Der komplette didaktisch-methodische Kommentar zum Herunterladen:

 
 

Hintergrundinformationen für die Lehrkraft

  • Auswirkungen von Klimafaktoren auf die körpereigene Wärmeregulierung
  • Auswirkungen von Wärmebelastung auf die Gesundheit
  • Maßnahmen gegen Hitzestress

Die kompletten Hintergrundinformationen zum Herunterladen:

 
 

Lehrmaterialien

Arbeitsblatt 1: Wie im Backofen

Arbeitsblatt für Schülerinnen und Schüler, Format: PDF
Dateigröße: 245 KB

Arbeitsblatt 2: Cool bleiben!

Lösungsblatt für die Lehrkraft, Format: PDF
Dateigröße: 201 KB

Lösungsblatt zu Arbeitsblatt 2: Cool bleiben!

Lösungsblatt für die Lehrkraft, Format: PDF
Dateigröße: 199 KB

Vorlage Mustervortrag: Wenn es zu heiß ist!

Vorlage für die Lehrkraft, Format: PDF
Dateigröße: 163 KB

Schülertext: Achtung Hitzealarm!

Infotext für Schülerinnen und Schüler, Format: PDF
Dateigröße: 238 KB

Alle Unterrichtsmaterialien "Arbeiten bei Hitze"

Alle Unterrichtsmaterialien, Format: ZIP
Dateigröße: 3,1 MB

 
 

Mediensammlung

Impressum  DruckenWebcode: lug1000974